17 February 2018

Wagnis und Gewinn oder auch ... !? Ausstellung meiner eigenen Bilder


Das ist mal das Titelblatt der Einladung. Ich stell so an die 40 Bilder der letzten Zeit aus - Aquarelle und Zeichnungen , mit den Formaten 30 x 40, 40 x 50 und 50 x 60 cm - also für jeden sicher gut zu sehen !!


Das ist noch der Text, damit Ihr wisst: Wann und Wo die Eröffnung stattfindet. Es ist eine Ausstellung meiner Bilder, bereichert um Plastiken eines Bildhauers, den ich sehr gut kannte und dessen Nachlass seine Tochter mit einem Teil seiner Werke zur Verfügung stellt. Das bringt auch eine gewisse Spannung zwischen Bildern und Plastiken, so stelle ich mir das wenigstens vor.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn Ihr etwas neugierig seid und am 14.03. zahlreich mit dabei seid, ansonsten gibt´s zum Trost noch Öffnungszeiten. Ganz schlecht sind die  Sachen übrigens nicht, die ausgestellt werden. Noch ein Tipp für die Anfahrt, wenn ohne Auto, mit der U 2 bis Josephsplatz.

15 February 2018

Fasching auf dem Viktualienmarkt

An einem sonnigen aber kalten Faschingsdienstag machten wir uns zu zweit auf zum Viktualienmarkt, bepackt mit Skizzenbuch und Stiften. Die Stimmung war fröhlich und ausgelassen und wir stürzten uns mittenhinein ins Faschingstreiben.

Vom Programm auf der Bühne und den tanzenden Marktweibern sahen wir nur wenig, zu groß war die Menschenmenge vor uns, aber hin und wieder konnten wir dann doch einen Blick erhaschen. Am Ende war uns dann doch ganz schön kalt und ich habe festgestellt, dass man durchaus gleichzeitig Schunkeln und Zeichnen kann.

Meine Kolorierung mit wasserlöslichen Buntstiften kam dann erst später im Warmen hinzu.

Einen Blick auf die Bühne erhaschen
Die Marktweiber mit ihrem fröhlichen Programm
Zwei Marktfrauen beim Tanz
Bunte Zeitgenossen


14 February 2018

Faschingsdienstag

Am Faschingsdienstag spielte ein Freund von uns in den Pfälzer Weinstuben. Er versteht es, Stimmung zu machen und die meist hochbetagten Gäste ließen sich mitreißen und tanzten mit Begeisterung zur Musik.

Je oller, desto doller!

Die Einzelskizzen standen zu leer im Raum, so habe ich sie durch farbige Bänder verbunden.

Solche Veranstaltungen sind nicht "our cup of tea", bieten einem Urban Sketcher aber eine bunte Bühne, um sich auf dem Papier auszutoben.

Trotz der Beschränkung auf wenige Farben kommt die fröhliche Stimmung heraus.

Es genügt sogar eine Farbe!

Der Sänger und Entertainer auf seiner Bühne

Rundum gab es lohnende Motive.

Ich versuchte oft, Tanzpaare abzubilden, was gar nicht so einfach ist. Dies ist meine gelungenste Skizze.

06 February 2018

Hans bei den Schmetterlingen

Hans hat die Schmetterlinge hauptsächlich fotografiert. Es war kaum möglich, sagt er, sie detailgenau zu zeichnen, denn sie flatterten oft unruhig im Treibhaus herum. Trotzdem gelang ihm eine Zeichnung. Wir sind gespannt, wie es anderen Urban Sketchern dabei ging.

Ich wagte mich nicht zu den Schmetterlingen!

05 February 2018

Ein Wintertag im Botanischen Garten München

Die Gewächshäuser des Botanischen Gartens in München waren ein schöner Treffpunkt an einen Tag, an dem draußen Schneeflocken durch die Luft stoben. Trotz der zahlreichen Besucher konnte ich gleich am Eingang ein Plätzchen auf einer der kleinen weißen Bänke ergattern. Von dort hatte ich einen schön Blick auf die Kakteen und eine Sitznachbarin, die erst in ihre Zeitung vertieft war, dann aber immer wieder rüber sah und mich schließlich ansprach. Sie war von uns Zeichnern und unserem Tun begeistert.



Später wollte ich noch schnell einen Abstecher zu den Schmetterlingen machen, eine lange Menschenschlange hat mich aber davon abgehalten. Dafür fand ich ein ruhiges Gewächshaus, das wohl nicht so anziehend auf die meisten Besucher wirkte. Einen Mittzeichner hatte es auch dorthin verschlagen und er wurde zu meinem letzten Motiv des Tages. Es war ein schöner Nachmittag umgeben von einer bestaunenswerten Pflanzenvielfalt.


Botanischer Garten

Trotz der vielen Besucher konnte ich einen Sitzplatz auf einer Bank ergattern und malte hier alle folgenden Skizzen. Wegen des Andrangs ging ich nicht zu den Schmetterlingen; ich hätte aber gerne einen Urban Sketcher umgeben von Flatterlingen gezeichnet.

Im hintersten Saal befinden sich Pflanzen aus Afrika und Madagaskar.

Alluaudien aus Madagaskar

Drei Urban Sketchers bei der Arbeit

Je länger ich arbeite, desto freier werde ich meistens. Zuviel Realität muss nicht sein.

04 February 2018

Botanischer Garten am 4.2.18

Das Zeichnen im Botanischen Garten bot wieder sehr viele Motive. Allerdings waren heute auch besonders viele Leute dort, sodass man sich ein ruhiges Eckchen suchen musste. Ich habe mich heute für Orchideen entschieden.

28 January 2018

Sketchcrawl am 27.1.18

Gestern war weltweiter Sketchcrawl und ich war im Botanischen Garten zeichnen. Es war überraschenderweise gar nicht so kalt, sodass ich draussen zeichnen konnte. Im Winter sieht man sehr schön, dass jede Treppe und die Gebäude mit floralen Ornamenten verziert sind. Man entdeckt immer neue Muster.

  






24 January 2018

2018/01 - München - Stadtmuseum - Ziemlich Beste Freunde - Very Best Friends - Part 2


2018/01 - Muenchen, "Stadtmuseum - Ziemlich beste Freunde", tja - es ist wohl kaum zu glauben, aber die Jungs, die ich schon einmal vor 2 Jahren gepostet hatte - "King Kong", und seine besten Freunde - die vergnügen sich immer noch im Münchner Stadtmuseum - eben - Ziemlich Beste Freunde !! // EN: 2018/01- Munich, "City Museum - Very Best Friends", yes - believe it or not, however, the folks who I postet 2 years ago - "King Kon" and his friends - the still enjoy fooling around in Munich city museum (DE: Stadtmuseum) - as just said - "very best friends" !! // Materials: SCHMINCKE HORADAM water colors, FABER CASTELL Polychromos Dark Indigo color pencil, FABER CASTELL PITT artist pens XS and B, LAMY fountain pen and (Blue-Black) ink, tooth brush (for the color spray in the background), Paper: Hahnemuhle Nostalgie Sketch Book,A4, 190g/m2, appr. 2hrs;

21 January 2018

58. internationaler Sketchcrawl 27.01.2018


Am 27. Januar findet wieder ein internationaler Sketchcrawl statt.

Nähere Infos findet ihr hier: Sketchcrawl
Der Treffpunkt für München wird in diesem Blog diskutiert: Sketchcrawl Forum

Im Moment sieht es nach dem botanischen Garten aus (Zufallstreffer)

Hierbei handelt es sich nicht um ein offizielles Treffen der Münchner Zeichner, aber es sind natürlich alle sehr herzlich willkommen.

Eure Karo

17 January 2018

Stadtmuseum & Museum 5 Kontinente

Beim letzten Sketchers-Treffen im Stadtmuseum war auch ich bei den Marionetten - bin aber nicht weit gekommen, weil gleich im ersten Raum so wundervolle Meereswesen zu sehen waren. Am besten gefiel mir "Frau Hai", die zu dem Figurenensemble aus den späten Fünfzigern gehört.
Etwas später ergab sich ein schneller Besuch des Museums 5 Kontinente, wo mich quer durch alle Kontinente und Kulturen die Gesichtszüge der Skulpturen und deren z.T. ausgeprägte Emotionen interessierten.






15 January 2018

Stadtmuseum und Alter Peter

Ich war schon zu spät, als ich zu den Anderen im Münchner Stadtmuseum gestossen bin. Als ich durch die Ausstellungen geschlendert bin, habe ich gesehen, dass meine Freunde alles schon gut im Blick hatten. Ich lief wieder nach draussen, trotz der Kälte, um das Museum aus einer anderen Perspektive zu sehen.
Ich war von den dramatischen Winkeln, die das Gebäudepanorama gebildet hat, fasziniert.


"I was already behind schedule, when I arrived to sketch with the others at the Stadtmuseum in Munich. As I moseyed through the many displays, it seemed like my friends already had everything pretty well covered. So I moved back outside, in spite of the cold, to look at the museum from another perspective.
I was fascinated by the many dramatic angles the panorama of buildings presented me with."




Nach der ersten Skizze, war ich schon leicht unterkühlt, und musste etwas Warmes zwischen die Hände bekommen. Der Cappuccino und der 4B Bleistift haben mir geholfen, meine Zeit im Café des Stadtmuseums zu vertreiben.

"After my first sketch, I had cooled down a lot, and needed something warm to wrap my hands around. The cappuccino and 4B pencil helped me bide my time in the Stadtmuseum's café."




Die Aussichten von der Dachterrasse des Glockenspiel Cafés im 6. Obergeschoss sind bei der untergehenden Sonne besonders beeindruckend, ... eine wunderbare Mischung aus warmen und kalten Licht.


"The view from the 6th floor roof terrace of the Glockenspiel Café is especially impressive as the sun goes down, ... a beautiful mix of warm and cool light."

10 January 2018

Zu Besuch im Stadtmuseum bei Olaf Gulbransson


Mit was allem sich doch O. Gulbransson befasst hat! Selbst die Marionetten hatten es ihm angetan !

Im Stadtmuseum München

Zum ersten Zeichentreff 2018 war wieder mal das Stadtmuseum München dran - immer wieder lohnend!





Heinrich der Löwe aus Braunschweig, der Welfe und Stadtgründer Münchens, schaut heldenknorrig drein.

Ein kleiner Junge kommentierte meine Zeichnung sachkundig und leicht vorwurfsvoll: "Du hast ihn geschrumpft!" - in der Tat hat das Original einen (ehrlich gesagt: merkwürdig ...) langen Hals in seinem Kettenhemd. Auch der Löwi in der Krone auf seinem Kopf ist mir etwas kurz geraten. 








 

   
Das Gipsrelief von Ludwig v. Schwanthaler "Der Kampf um Leben und Tod" hing ursprünglich über dem Portal des Haupteingangs der alten Anatomischen Anstalt. Von beiden Seiten ringen Greifen mit dem Kranken - die man sich denken muss, die Zeit war zu knapp ...  (und die Augen wegen der nicht gerade zeichenfreundlichen Lichtverhältnisse müde).

09 January 2018

Im Stadtmuseum


Ich war natürlich in der Abteilung Marionetten





...und Schaustellerei


Leider war die Zeit so schnell rum.


Vor 2 Wochen war ich erst hier, mit mehr Zeit. Dabei entstand  das