13 July 2020

ARTLOKAL 2020

Dieses Jahr vom 25.07 bis zum 01.08. findet wieder das Kunst Event auf dem Viktualienmarkt statt! Wir Urban Sketchers sind eingeladen mitzumachen. 
Thema ist München und Bayern 
Wer kurzfristig Lust und Zeit hat, meldet Euch bitte so schnell wie möglich bei mir! 

Wir bekommen Wände zur Verfügung und können Kunstdrucke und / oder Originale ausstellen und verkaufen. 
Die Erfahrung im letzten Jahr war sehr bereichernd, es waren ca. 10 Urban Sketchers die mitgemacht hatten. 

Viele Grüße
Miriam  


12 July 2020

Ein sonniger Sonntag, wieder miteinander unterwegs:-)

Ich gewöhne mich langsam an Leporellos, macht Spass.


Mal der Innenhof,















Mal das Schloss von der Nordseite

09 July 2020

... und nochmal Schloss Blutenburg

Endlich wieder draußen zeichnen, mit den anderen Urban Sketchern, an einem wunderbar sonnigen Tag - ein Segen!


Auf der Bank wartet Hans, die umgehängte Kamera stets griffbereit, auf Ingeborg, die noch an ihrem schönen Leporello arbeitet (siehe ihr Post) - oder saß sie schon bei einer Tasse Kaffee?
Und oben wollte eine Ameise unbedingt auch mit ins Bild - mein erstes Tierportrait!

06 July 2020

Schloß Blutenburg und ( fast zu ) viele Motive


Das war wieder mal Action pur - 1. Bild von 14.15 h bis 15.15 h
 
 
Doch das zweite Bild folgt zugleich nach dem Standortwechsel
von 15.30 h bis 16.30 h …. und dann zurück zur Bilderschau

Schloss Blutenburg

Ein wunderschöner, entspannter Tag am Schloss Blutenburg und endlich mal wieder ein "analoges" Treffen mit all den anderen Zeichnern. Das hat mal wieder richtig gut getan!



Schloss Blutenburg

Nach einer längeren Corona-Pause trafen wir uns am Schloss Blutenburg. Hans und ich aßen mittags sehr gut in der Schlossschänke, wo auch die ersten Skizzen auf dem Leporello entstanden. Hier trafen wir einige Mitglieder meines Spanischkurses, die ebenfalls mit Papier und Zeichenstift unterwegs waren. Ein Spaziergang rund um das Schloss motivierte zu weiteren Zeichnungen. Zuletzt saßen wir sehr gemütlich in der dicht bewachsenen Laube an der Schänke, zum Greifen nah paddelten Gänse und Enten vorüber, eine Feder schwamm im Wasser. Großes Lob an die Organisatorinnen: Es war ein wunderschöner Treffpunkt, und das Wetter habt ihr auch passend bestellt!

Hier entsteht gerade die letzte Skizze.

Leporello

Aufgefaltetes Leporello

Blick von der Schlossschänke aufs Wasser

Ganz friedlich schlummerte der kleine Junge, während seine Eltern sich das Essen schmecken ließen.

Teil der Schlossanlage

09 June 2020

Im Garten der Villa Stuck


Jenny zeichnet die Villa Stuck.

Neulich haben Jenny und ich uns bei schönem Wetter im Garten der Villa Stuck getroffen, wo man herrlich ungestört zeichnen kann. Zumindest, wenn man nur zu zweit ist.


Echtes USK-Feeling.

Das sehr freundliche Aufsichtspersonal hat uns netterweise noch 15 Minuten nach Schließung des Museums weiterzeichnen lassen, am Ende zählt ja bekanntlich jede Minute doppelt.

Ich hoffe, unser langersehntes Treffen wird klappen!




07 June 2020

USk-Treffen im Juni

Wunderbar, dass es wieder mal einen Termin gibt. Ob er tatsächlich stattfindet, entzieht sich bisher meiner Kenntnis, bin ich doch im Warmen zuhause, ohne Gesichtsmaske, mit einem Glas Rotwein vor mir. Aber ich kann mir vorstellen, wie es abläuft!

Auf jeden Fall wünsche ich euch gutes Gelingen, auch wenn das Wetter nicht so ganz mitspielt. Aber vielleicht sind doch ein paar Unverwüstliche dabei und posten ihre Zeichnungen? Ich würde mich freuen!

04 May 2020

Bärlauch

So schön der Bärlauch ist, ich möchte alle Gartenbesitzer vor ihm warnen: Er ist vermehrungsfreudiger als der Giersch, die Pfefferminze und andere Kräuter! Natürlich schmeckt er toll und lässt sich vielseitig in der Küche verwenden, außerdem blüht er wunderbar und hält lange in der Vase. Aber Vorsicht! Gebt ihm nicht den kleinsten Finger Erde, sonst packt er die ganze Hand und im Nu ist der Garten voll wie im Schlossgarten Nymphenburg. Da gehört er auch hin und man kann ihn dort sammeln, wenn man will.

Schon ein paar Tage her, dass ich ihn gepflückt habe, und er ist immer noch schön!

22 April 2020

Schloß Nymphenburg - unter die Lupe genommen


Da musste ich diesmal doch etwas genauer hinsehen - sonst geht man bei den Perspektiven unter.  Hat aber trotzdem viel Spaß gemacht !

18 April 2020

USK at Home - Tierisches

Endlich komme ich wieder einmal zum Posten. Ich habe mir ein "Tägliches Tier" verordnet, das allerdings manchmal auch meiner Fantasie entspringt... Hier ein paar Tiere auf dem Fensterbrett meines Schlafzimmers sowie Katzenskizzen nach einem You-Tube-Video. Der frechen Katze gelang es doch tatsächlich, die noch halb gefrorenen Würstchen aus dem Kochtopf zu angeln! Und natürlich darf ein großer Plüschosterhase nicht fehlen - euch allen weiter viele kreative Zeichenideen und gute Gesundheit!










Der heutige Tag

Die Tage kann man sowohl mit Arbeit als auch mit Chillen füllen.

Ich habe heute mal so festgehalten, was bei uns stattfand. Zum Glück war das Wetter herrlich und wir konnten uns im Garten tummeln. Zum letzten Bild: "Heiabetti" sagen wir normalerweise nicht, aber unsere Nachbarin lockt ihre Enkel damit zum Schlafen, und das finden wir teils lustig, teils doof. Mir hat das Ganze viel Spaß gemacht und ich hoffe, ihr bringt eure Tage ähnlich arbeitsam und entspannt zu. Macht das Beste draus!

17 April 2020

Wohnung und Garten

Da bin ich schon wieder! Obwohl wir viel im Garten arbeiten (da haben wir Bewegung, frische Luft, brauchen keinen Mundschutz...), ist immer noch Zeit für ein paar Zeichnungen.

Vom Ess- und Zeichentisch aus haben wir einen Panorama-Blick in den Garten. Man fühlt sich fast wie in der freien Natur. Die Nische haben wir vor 46 Jahren mit Holz verkleidet und nennen sie "Bärenhöhlchen". An der Wand hängen hier eine chinesische Steinabreibung, ein hölzerner Löwe, Schnurknoten, einige Fotos und Bilder von Josef Oberberger, einem leider schon verstorbenen Freund und Professor der Kunstakademie. Hinter dem Fernseher drei eigene Fotos von Jazzmusikern.

Ein großer ausgehöhlter Findling, "Einstein" genannt. Er thront unter der Korkenzieherhasel, die mit vielen roten chinesischen Schnurknoten und gläsernen Sternen geschmückt ist. (Daher ist das im Dezember unser Christbaum!) Vorne eine Keramikarbeit von mir.

Der Garten braucht Wasser, und Hans gibt es ihm gerne und ausdauernd.

16 April 2020

USK at Home 2


Und wieder ein Gruß aus meinem Fenster Blick, ein bisschen weiter nach Süden diesmal, gleiches Motiv an zwei verschiedenen Tagen. 
Alles Gute und bleibt gesund! 


15 April 2020

USKathome - die Wohnung

Die Motive in der eigenen Wohnung sind schier unbegrenzt. Ich empfehle euch: urbansketcherssingapore.sg
Die Sketchers dort haben in ihrer Abgeschlossenheit sehr schöne und originelle Zeichnungen geschaffen, die sich anzuschauen lohnen. Sie sind ja wie wir zuhause mehr oder minder eingesperrt, malen aber sehr eifrig! Viele davon kennen wir von unserer Singapur-Reise 2016; einer fiel durch seinen Strohhut auf und malte ihn jetzt auf einem Stuhl ("auch er muss daheim bleiben!"). Ich ließ mich von ihnen inspirieren und werde nun nach und nach unsere gesamte Wohnung abbilden.

Vor dem Küchenfenster stehen einige Körbe mit Zwiebeln und anderen Dingen, ein Messerblock und Schüsseln. Vorne liegt schon die Paprika fürs heutige Mittagessen mit ein paar Knoblauchzehen.

Im "Chefsessel" sitze ich gerade und poste diesen Beitrag.