16 September 2021

Zoomtreffen Fortsetzung: Sommerliches & Frottage-Porträts

Gisa hat unsere online-Session mal wieder so treffend beschrieben (siehe vorherigen Post), dass ich gar nichts hinzufügen muss (und auch gar nicht will :-)). 

Hier die "Werke" von Bettina und mir:

Zum Thema Sommer (in der Stadt am Königsplatz) kommt bei Bettina trotz der fröhlichen Zeichnungen auch ein bisschen wehmütige wir-vermissen-die-Wiesn-Herbst-Stimmung auf: 

 

Passenderweise hatte sie zur Portrait-Session dann auch ein Dirndl an, wie man bei den Frottage-Zeichnungen sieht

Bei mir war tatsächlich Sommer-Stimmung am Gardasee angesagt





Es ist halt doch nicht immer so bequem, am Strand zu lesen oder sich für längere Zeit gemütlich hinzulegen...

Ich habe mich einfach zwischendurch mit diesen kleinen Impressionen abgelenkt.

Bei der Frottage-Technik habe ich vorher nicht geglaubt, dass so unterschiedliche
Ergebnisse dabei herauskommen können... spannend...

Bettinas wunderbare Frottage-Portraits:


und hier meine:

 
wie immer am Anfang der "Screenshot"

Für diese "Durchreibe"-Technik ist eher dünneres Papier ideal, deshalb habe ich diesmal in meinem "Fundus gekramt" und ein Skizzenbuch mit einem außergewöhnlichem quadratischem Format und unterschiedlich haptischen und getönten Papieren gefunden, und irgendwie sind dann auch die Skizzen selbst für meine Verhältnisse sehr bunt geworden, aber öfter mal was Neues ist ja immer gut









13 September 2021

Zoomtreffen am 5. September: Sommerliches & Porträtparty mit Frottagen

Unser gemeinsames dezentrales USK-Thema war der ersehnte (Altweiber)sommer - in der Stadt, auf dem Land, am See, bei sommerlichen Events. Weil die Frottagetechnik uns so gut gefallen hatte, haben wir uns ihr bei unserer Porträtparty noch einmal gewidmet. Zum Einsatz kamen dabei Küchenutensilien vom Abtropfgitter bis zum Spitzendeckchen, Kämme, Schablonen, Sets... Sommerlich waren auch unsere persönlichen Staffagen: von blumenbekränzten Mützen, großem und kleinem Strohhut bis zur (Plüsch-)Goldammer, die an flirrend heißen Sommertagen auf den Feldern zu hören ist. Und als Hommage an das coronabedingt ausfallende Oktoberfest gab sich Bettina im Dirndl die Ehre.

Hier die Arbeiten zum Thema "Sommer" von Claudia

Das Muster im blauen Putz entstand mittels Frottage (Stiftekasten rechrts).   


Mit Frottageelementen (Fliegenklatsche).

 

Hier meine Arbeiten:

Im Innenhof des Stadtmuseums.

Messestandaufbau zur IAA mit mindestens 4 großen Autokränen.

Lauschiges Open-Air-Konzert mit Irish Folk in Pullach.

Sah tatsächlich so aus: ein riesiger Hundekopf als Blickfang in der Viscardigasse.

 

 

Porträtparty: Claudias Arbeiten






Und meine:




08 September 2021

Neue Biergarten-Zeichnungen

 Spätsommerwetter - was liegt näher, als es in einem Biergarten zu genießen? Bei uns müsste es allerdings "Weingarten" heißen.

In diesem griechisch-italienischen Biergarten waren wir zum ersten Mal und wurden nicht enttäuscht. Gleich neben einer Trainingshalle für Judoka gelegen, wird er von den Sportlern häufig frequentiert. 

Und das ist wieder bei Leo, der bei diesem herrlichen Wetter gute Geschäfte macht.


28 August 2021

Bei Leo

 Es hat geregnet, das ist in diesen Tagen ganz normal. Aber bei Leo ist es gemütlich und es gibt immer wieder neue Köpfe zu zeichnen.

Ein neuer Kellner - er kannte uns nicht, lernte uns aber bald kennen.

Seine Haartolle gefiel mir besonders gut.

Das ist "La mamma".


23 August 2021

Nachlese Zoomtreffen, Porträtparty

 Und hier kommen noch die Arbeiten von Gabriele, virtuos mit Fächer-Frottage!



17 August 2021

Zoomtreffen am 1. August mit "altem Gemäuer"

 Hier sind die Bilder vom letzten Zoom-Treffen von uns "Exil-Zeichnern":  Barbara, Heidi, Micha.

 

Von Barbara:








Von Heidi:




Von mir: