07 March 2018

SkizzenBuchGeschichte(n) in der Pinakothek der Moderne



Kuratorin Christiane Schachtner

Die Staatliche Graphische Sammlung München in der Pinakothek der Moderne zeigt die Ausstellung "SkizzenBuchGeschichte(n)", kuratiert von Dr. Christiane Schachtner. Erstmalig werden Skizzenbücher als alleiniges Thema in den Fokus gerückt, deren vielfältige Funktion u.a. als visuelles Tagebuch auf Reisen & im Alltag, als Notizbuch, Planungs- und Forschungsvehikel vorgestellt. Eine Einführung in die Ausstellung am 4. März fand in Kooperation mit den Urban Sketchers Munich statt. Nach herzlicher Begrüßung von Christiane Schachtner - ihres Zeichens begeisterte Zeichnerin - folgte ein kurzer Rundgang durch die Ausstellung. Im Anschluss stellten Karo und Dave die Bewegung der Urban Sketchers vor und luden alle Interessierten ein, mit uns mitzuzeichnen. Kurzentschlossene ohne Zeichenmaterialien stattete Christiane Schachtner großzügigerweise mit Skizzenbuch und Bleistift aus. Um 16.30 Uhr trafen wir uns dann wieder im Cafe der PDM zum gemeinschaftlichen Foto und Skizzenbuchschauen. Einige schlugen dort schon früher ihre Zelte auf, verlockt von Cappucino und spannenden Motiven in bequemer Sichtweite.
Eine wunderbare Ausstellung mit für uns ebenso wunderbarem Brückenschlag in die zeichnerische Gegenwart der Münchner Skizzenbücher. Vielen herzlichen Dank an Christiane Schachtner!



Blick auf den "Palmengarten" im Cafe der PDM


Urban Sketchers beim Zeichnen, Skizzenbücheranschauen, Stemplen ...

3 comments:

  1. Wunderschön Giesela, toll getroffen, sehr "gemütlich":-)

    ReplyDelete
  2. Was es nicht alles für Palmengärten in München gibt - hier in der Pinakothek der Moderne, im Café Luitpold, im Botanischen Garten usw. Herrlich die entspannten Figuren in deiner Zeichnung!

    ReplyDelete
  3. Dankeschön, Dave & Ingeborg! In diesem Palmengarten wollte ich länger schon mal zeichnen ...

    ReplyDelete