11 March 2018

Monatstreffen in der Pinakothek der Moderne

SKIZZENBUCHGESCHICHTE[N] in der der Pinakothek der Moderne

Im März hatten wir bei unserem monatlichen Treffen puren Luxus!
Die Idee zu diesem Treffen stammte von Christiane Schachtner der Kuratorin der Ausstellung SKIZZENBUCHGESCHICHTE[N], sie hatte mich angeschrieben und gefragt, ob wir nicht Lust hätten unser März Treffen zusammen mit Ihr zu gestalten. Natürlich habe ich damals zugesagt, wie oft kann man schon ein Treffen mit Kuratorenführung organisieren! Zusätzlich wurden wir im Rahmenprogramm der Ausstellung mit aufgeführt.

Flyer zur Ausstellung SKIZZENBUCHGESCHICHTE[N] von C. Schachtner
Christiane hat uns am Sonntag alle in Empfang genommen und hatte sogar für die Neu-dazu-gekommenen extra Skizzenbücher von Leuchtturm und Bleistifte von Faber Castell besorgt, so dass keiner ohne Ausrüstung los ziehen musste.
Nach einer sehr interessanten Einführung gab es eine kleine Führung durch die Ausstellung, die auf jedenfall einen Besuch wert ist. In der Ausstellung findet man Skizzenbücher aus dem letzten Jahrhundert ebenso wie aktuelle Werke die vor ein paar Jahren noch um die Welt reisen durften.
Das Skizzenbuch als täglicher Begleiter, zerschrammt vom Dasein in der Hosentsche, gefüllt mit Skizzen, Einkaufszetteln und kleinen Schmierereien - Perfekt!

Nach der Führung gab es noch eine kurze Einführung zu den Urban Sketchers bevor all die Neuen und bekannten Gesichter wie gewohnt die verschiedenen Möglichkeiten der Pinakothek der Moderne zum Zeichnen nutzen.
Wintergarten- in der warmen Sonne gestrandet

Ich selbst bin bei strahlendem Sonnenschein im Wintergarten gestrandet und habe es zu meiner Schande nicht mal in die Ausstellungsräume geschafft...

Im Anschluss an die Zeichnerei haben wir uns alle im Wintergarten der Pinakothek der Moderne wieder getroffen und wie gewohnt unsere Skizzenbücher und Erlebnisse des Treffens getauscht. Viele der neuen Gesichter waren auch mit dabei, was uns sehr gefreut hat. Der einzige Wehrmutstropfen war, dass es leider derzeit kein wirkliches Kaffee im Wintergarten gibt und so der Kaffee etwas sparsam ausviel. Zum Glück konnte der ausführliche Austausch etwas darüber hinweg trösten.

die entstandenen Werke 

ein paar der vielen Zeichner die zum Treffen gekommen waren
Wir hatten ein sehr schönes und super organisiertes Treffen in der Pinakothek der Moderne und freuen uns ein Teil der SKIZZENBUCHGESCHICHTE[N] sein zu dürfen.

Eure Karo

1 comment:

  1. Liebe Caro,
    vielen Dank für die Organisation für das
    USK Treffen in der Ausstellung SKIZENBUCHGESCHICHTE[N].

    Vielen Dank auch an die Kuratorin Christiane Schachtner, für die interessante Führung.

    .. überhaupt die Ausstellung ist echt toll.

    Micha

    ReplyDelete