16 August 2016

Jazzfrühschoppen

Am 14. August waren wir wieder beim Jazzfrühschoppen. Bei herrlichem Wetter konnten wir die sechs Musiker fotografieren, zeichnen und ihre Musik aufnehmen. Wobei ich anmerken muss, dass ich nach vier Stunden fast ununterbrochenen Malens ganz schön müde wurde. Der Abend zuhause war dann die reinste Erholung...




2 comments:

  1. Das Foto, das bestimmt Dein Mann geschossen hat und Dich in Zeichenaktion zeigt, finde ich sehr schön!

    ReplyDelete
  2. Danke, Jutta. Mein Mann macht das immer so - fotografiert, wenn ich zeichne. Das bietet interessante Blicke auf längst vergangene Malmomente. Manchmal macht er auch ein Video von einer Zeichnung von Anfang bis Ende. In Spielfilmen zeigen sie oft nur ein paar unwesentliche Striche, wenn ein Bild gemalt wird. Wir fahren ja bald nach Singapur zu den dortigen Urban Sketchers; wir sind gespannt!

    ReplyDelete