12 April 2015

Und noch ein Blick vom Oberpollinger

Ich saß am Samstag (11.04.) neben Miriam im "Oberpollinger", und in meinem Blickfeld war fast nur die große, mit Travertin(?)-Platten verkleidete Wand auf dem Kies-Flachdach; weil ich leider auch nur wenig Zeit hatte, reichte es nur für eine kleine Skizze zum Thema: "Dächer gestern und heute" ...



2 comments:

  1. Miriam hatte eindeutig den besseren Platz. Aber die linke Seite der Zeichnung ist wirklich gelungen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Tja, wer zu spät kommt ... . Aber zusammen mit der Skizze von Shan Hua (die obere im Label "Oberpollinger") haben wir beinahe einen 180 Grad-Blick, denn diese Einrichtung sieht man "rechts von der Wand".

      Delete