14 February 2018

Faschingsdienstag

Am Faschingsdienstag spielte ein Freund von uns in den Pfälzer Weinstuben. Er versteht es, Stimmung zu machen und die meist hochbetagten Gäste ließen sich mitreißen und tanzten mit Begeisterung zur Musik.

Je oller, desto doller!

Die Einzelskizzen standen zu leer im Raum, so habe ich sie durch farbige Bänder verbunden.

Solche Veranstaltungen sind nicht "our cup of tea", bieten einem Urban Sketcher aber eine bunte Bühne, um sich auf dem Papier auszutoben.

Trotz der Beschränkung auf wenige Farben kommt die fröhliche Stimmung heraus.

Es genügt sogar eine Farbe!

Der Sänger und Entertainer auf seiner Bühne

Rundum gab es lohnende Motive.

Ich versuchte oft, Tanzpaare abzubilden, was gar nicht so einfach ist. Dies ist meine gelungenste Skizze.

4 comments:

  1. Ganz großartige Zeichnungen, Ingeborg! Der Fasching ist zwar vorbei, aber beim Betrachten deiner Skizzen kommt die Faschingslaune gleich wieder zurück. Ich war gestern am Viktualienmarkt unterwegs. Es hat Spaß gemacht mitten im Faschingsgetümmel zu zeichnen, wenn's auch ein bisschen kalt war.

    Ich mag deinen lockeren Strich sehr und finde die tanzenden Paare ganz besonders toll eingefangen. Immerhin halten die ja nicht still. Und sehr schön wie du die Farbe so unterschiedlich eingesetzt hast und die Idee mit den bunten Streifen beim zweiten Bild ist toll.

    ReplyDelete
  2. Vielen Dank, Pina, für deine ausführliche Würdigung. Ja - mir hat das großen Spaß gemacht und die Tanzpaare waren eine interessante Herausforderung. Können wir bald Bilder von dir vom Viktualienmarkt sehen?

    ReplyDelete
  3. Du hast die Menschen in ihren Faschingsverkleidungen gut getroffen, Ingeborg, gefällt mir!

    ReplyDelete
  4. Danke,Brigitte, für dein Lob. Es freut einen immer wieder, wenn ein Echo kommt!

    ReplyDelete