05 February 2018

Ein Wintertag im Botanischen Garten München

Die Gewächshäuser des Botanischen Gartens in München waren ein schöner Treffpunkt an einen Tag, an dem draußen Schneeflocken durch die Luft stoben. Trotz der zahlreichen Besucher konnte ich gleich am Eingang ein Plätzchen auf einer der kleinen weißen Bänke ergattern. Von dort hatte ich einen schön Blick auf die Kakteen und eine Sitznachbarin, die erst in ihre Zeitung vertieft war, dann aber immer wieder rüber sah und mich schließlich ansprach. Sie war von uns Zeichnern und unserem Tun begeistert.



Später wollte ich noch schnell einen Abstecher zu den Schmetterlingen machen, eine lange Menschenschlange hat mich aber davon abgehalten. Dafür fand ich ein ruhiges Gewächshaus, das wohl nicht so anziehend auf die meisten Besucher wirkte. Einen Mittzeichner hatte es auch dorthin verschlagen und er wurde zu meinem letzten Motiv des Tages. Es war ein schöner Nachmittag umgeben von einer bestaunenswerten Pflanzenvielfalt.


2 comments:

  1. Zwei sehr unterschiedliche Zeichnungen, Pina, aber beide gefallen mir gut. Wladimir war auch für mich ein Modell; das Bild ist grafisch toll gemacht.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, Ingeborg! Es war allerdings nicht der Wladimir, den ich gezeichnet habe. Aber du hast Recht, sieht ihm ziemlich ähnlich, wahrscheinlich mehr als meinem eigentlichen Modell. :)

      Delete