24 June 2017

Wave Gothic Treffen in Leipzig

Endlich, dieses Jahr haben wir es auf das WGT (Wave Gothic Treffen) nach Leipzig geschafft.
Hier muss ich wohl kurz erklären um was es da eigentlich geht.

Kurzfassung: sehr viele schwarze Gestalten der Nation, und ausserhalb, treffen sich einmal im Jahr in Leipzig und zelebrieren ihre Kultur.
Das heißt nicht nur sehr viele Konzerte von Bands, sondern auch ein sehr umfangreiches Kulturprogramm, fleißig unterstützt von der Stadt Leipzig, quer über die Stadt verteilt. Leipzig trägt in diesen Tagen also schwarz, in allen Facetten und Tönen, Grufties mit viel Spitze, Lack, Leder, Federn, phantastische Gestalten, Renaissance, Rokkoko, Steam Punk und alles in sämtlichen Mischformen. Am Pfingstwochenende sind sie alle ... in Leipzig. Und dieses Jahr auch wir.

Am Freitag geht es traditionsgemäß mit dem Viktorianischen Picknick los. Im Clara-Zetkin Park treffen sich dann tausende Menschen zum gemütlichen Showlaufen, chillen, Freunde treffen und schauen.
Manche haben einen kompletten Bollerwagen dabei aus dem sie dann ein komplettes Szenario aufbauen, stilecht mit silbernen Leuchtern, Tischtuch und viktorianischer Garderobe.

beim Zeichnen, Buch in meinem Schoß

die fertige viktorianische Szene

sehr genial viktorianisch gestylte Herren, leider bereits beim aufräumen

völlig durchgeschwitzt haben wir den Abend dann gemütlich auf dem AGRA Gelände ausklingen lassen ... ohne Skizzenbuch da es im dunklen schlecht Zeichnet.

Einen Besuch in der La Petite Absintherie darf in Leipzig auch nicht fehlen. Eine sehr große Auswahl an Absinthen und eine wirklich nette Besitzerin erwarten einen. Ich hatte einen Gurkespritz mit Absinthe sehr, sehr lecker ... steigt auch etwas zu Kopf.

La Petite Absintherie
An der Moritzbastei am Mittelaltermarkt konnte ich mich dann auch wieder nicht beherrschen und cih mußte diese kleine Gruppe schnell noch fest halten. Mal wieder ein schönes Erlebnis, da man mit dem Skizzenbuch immer wieder auf faszinierte Leute trifft, die scih freuen, dass sie nicht nur photographiert, sondern mal gezeichnet werden.

in der Mitte, ein WGT Urgestein. 
Und was auch einfach toll ist am WGT, man trifft ganze Familien! Die Knirpse haben einen riesen Spass am "kostümieren" und sehen wirklich oft sehr putzig aus. Aber auch die alte Generation läßt sich nicht lumpen und zelebriert die schwarze Kultur!
Und ja auch wir haben ein bischen Kultur mit genommen, einmal Völkerschlachtsdenkmal. Stilistisch sehr schwer einzuordnen...passt es irgendwie echt gut zur schwarzen Szene.

Völkerschlachtsdenkmal
Wir hatten ein wirklich tolles Wochenende, an dem wir in unserem schwarz mal so garnicht aufgefallen sind, und wir werden ganz sicher wieder hin fahren ... natürlich wieder mit Skizzenbuch!

1 comment:

  1. Toller Event! Schön, dass Du Dein Skizzenbuch genutzt hast. Gefällt mir sehr gut!

    ReplyDelete