18 October 2016

Föhnwetter in Kiefersfelden

Der Föhnwind verusachte zwar Kopfschmerzen aber auch einen goldenen Oktobertag. Nicht weit von zu Hause steht das alte Pfarrheim in Kiefersfelden. Der Pfarrer/Pater wohnt allerdings im Karmelitenkloster in Niederaudorf/Reisach. Und nebenan gibt es einen Neubau für Veranstaltungen. Deshalb nehme ich an, dass in dem Gebäude nur noch die Verwaltung ist. Dieses Haus wollte ich schon immer mal zeichnen. Gegen den Blauen Himmel und das gelbe Laub der Bäume sah es sehr schön aus.


9 comments:

  1. Ein ausgesprochen schönes Herbstbild - mir gefallen vor allem die Bäume und Büsche, die in ihrer Farbigkeit ein Ganzes bilden. Jetzt beginnt auch in München die Herbstfärbung - ich poliere schon mal meinen Malkasten und spitze meine Pinsel an ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke liebe Ingeborg. Dann wünsche ich Dir dafür schönes Wetter. Bei uns ist bereits nasskaltes Schmuddelnovemberwetter eingekehrt.

      Delete
  2. Wunderbare sonnig-herbstliche Farben, so viel Licht in Deiner Zeichnung! Gefällt mir außerordentlich gut.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, Hans-Christoph! Es war ein Traumtag!

      Delete
  3. Echt toll, Jutta! Das Licht auf dem Haus und dem Zaun ist ganz wunderbar- man sieht richtig die Kraft der Sonne!
    Liebe Grüße, Judith

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, Judith. Ich hatte zuvor meinen Aquarellkasten gereinigt. Das sieht man dann auch an den leutenden Farben. Sollte ich öfter mal machen... :-)

      Delete
  4. Superbild mit schöner Stimmung! Gratulation

    ReplyDelete
  5. Superbild mit schöner Stimmung! Gratulation

    ReplyDelete