19 October 2015

Umbrien und Lucca im September

Umbrien bietet - etwas abseits der oft überlaufenen Toskana - wunderschöne Städte, die tiefe Einblicke ins Mittelalter eröffnen.




In Assisi: Rocca Minore, der kleine Bruder der großen Burg Rocca - genau: Maggiore


Sieht komisch aus, war auch komisch: in Todi  war auf der Piazza del Popolo eine Art Hüpfburg ohne Boden aufgebaut, die mit einem Netz überspannt war: in dem Käfig konnte man kleine Drohnen fliegen lassen. 




In Collevalenza, einem kleinen Ort nahe Todi, stehen Reste einer Burg, aus der und in die hinein Häuser gebaut worden sind; es wird fleißig renoviert, mit Augenmaß und Geschmack. 


In Lucca auf der Piazza XX.Settembre erinnert ein jungendlicher Engel mit Lorbeerkranz:
"AI CADUTI  PER LA PATRIA". 






3 comments:

  1. Scheint ein schönes Urlaubsziel zu sein! Tolle Skizzen mit sehr zarten Kolorierungen.

    ReplyDelete
  2. Vielen Dank, Jutta - ja, man könnte den ganzen Tag lang zeichnen, vor allem wenn man schöne Architektur mag. Wenn ich nicht immer so lange brauchen würde, wäre die Ausbeute größer .... . Aber die Skizze aus Lucca lässt mich hoffen, da war ich etwas schneller, weil der Cappuccino kalt wurde.

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-D Ausbeute ist nicht Alles! Die Freude am Zeichnen ist wichtig!

      Delete